Inhalte

Lady

Sklaven-Hypnose

Session

Käfighaltung

Zellenhaltung

Langzeit-Zellenhaltung

Langzeit-Zellenhaltung mit Freikauf-Möglichkeit

Verhör

Entführungs-Opfer

KG-Sklave

Tribut

Menschenschach - BDSM-Roman

Meine Aufnahmen

Sklave gesucht

Faktotum gesucht

Download-Area

 Der Sklaven Kerker


KG-Sklave


Du wirst in mein Haus kommen, mein Gewölbe betreten und mit geschlossenen Augen, kniend auf mich warten.
Du wirst in meiner Gegenwart Deinen Keuschheitsgürtel anlegen.
Diesen Keuschheitsgürtel wirst Du eine vorher, in Wochen (mindestens 2 Wochen ), festgelegte Zeit tragen!
Wenn Du vorher nicht mehr kannst, hast Du nur eine Möglichkeit: Dich, zusätzlich zum Tribut, freizukaufen.
Du wirst dafür zusätzlich im Vorfeld einen Betrag überweisen, den Du wieder ausgezahlt bekommst, solltest Du durchhalten, das macht es für mich so reizvoll!
Also beweis Dir Deine Tapferkeit, halte durch.
Oder sei ein Beweis dafür, dass Männer erbärmlich sind.
Wenn man Dich schon nicht lange quälen kann, weil Du zu weich bist, dann wirst Du wenigstens dafür bezahlen, dass Du mich um mein Vergnügen bringst.
Natürlich wirst Du die mindestens 14 Tage in Deinem normalen Umfeld verbringen, nicht in meinem Haus. Solltest Du diese Zeit in meiner Zelle oder als Urlaubssklave verbringen wollen, bewirb Dich darum!
Es wird keine SM-Spielchen geben und ich habe nicht vor, Deine Genitalien zu berühren, wie Dir absolut klar sein sollte.

Als KG-Sklave kommst Du NUR in Frage, wenn Du ALLE folgenden Punkte erfüllst (Wenn Du nicht alle Punkte erfüllst, verschwendest Du mit einer Bewerbung nur meine Zeit):

I.Du bist bereit mein absolutes Eigentum zu werden, für einen festgelegten Zeitraum von durch das Tragen eines Keuschheitsgürtels, dessen Schlüssel ich habe. Mindestens zwei Wochen, höchstmögliche Zeit nach Absprache.
II.Du bist absolut devot und gehorsam.
III.Du darfst gerne auch Anfänger sein.
IV.Du bist meinen Launen und meiner Willkür ausgeliefert, ob und in welchem Maße, ich mich mit Dir befasse, ist mir überlassen, ich erspare Dir bleibende Spuren.
V.Du begreifst, dass Du wirklich dienen sollst und nicht SM-Spielchen spielen. Du wirst Dich mir ganz ausliefern.
VI.Du weißt, dass Du keine Ansprüche an mich zu stellen hast.
VII.Du belästigst mich weder mit Deiner erbärmlichen Geilheit, noch mit Fetischen oder Kleidungswünschen, Du wirst keinen Orgasmus haben.
VIII.Du bist bereit Tribut (materiell = € ) zu zollen, auch hier sind meine Ansprüche hoch! Was bietest Du mir an?
IX.Dir ist klar, dass in meinem Haus niemand auf Deine Würde Rücksicht nimmt, Du bist ein Gebrauchsgegenstand. Ich werde mit Dir verfahren, wie immer es mir beliebt.
X.Du wirst meinen Befehlen Folge leisten.
XI.Nur wenn Du bereit bist, Dich mit einem vorher überwiesenen Betrag freizukaufen, kannst Du es vorzeitig beenden!
Umso schneller Du es beenden willst, umso teurer wird es!
Wenn Du durchhältst, erhältst Du diesen zusätzlichen Betrag zurück.
XII.Bei längeren Tragezeiten wirst Du je nach Entfernung entweder zu kurzen Kontrollterminen (nicht Session, sondern nur Kontrolle) gegen Tribut erscheinen oder Beweisbilder senden!
XIII.Du wirst ein Modell Keuschheitsgürtel nach Absprache mitbringen, da nicht jedes Modell geeignet ist.
Ich erwarte, dass Du die Handhabung im Vorfeld übst und mit dem Keuschheitsgürtel vertraut bist.
Solltest Du keinen besitzt, wirst Du einen nach meinen Wünschen in meinem Shop anschaffen.
So verdiene ich auch daran noch an Dir!



So erreichst Du mich:

Per Telefon: 0900 544 624 4222


(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



Ausführliche Bewerbung mit seriösem Bild
Per E-Mail


Grausame, private Lady spielt mit Sklaven!


Anderes

Mein Audio-Blog

Erotische Aufnahmen

Mailerziehung

SMS-Erotik

Telefon-Lust

Web-Erotik

Damen am Telefon

Galerien

Schwarze Liste

Gästebuch

Impressum

E-Mail

Hauptmenü

Surftips